VEH Veranstaltungen
VEREIN FÜR EICHSFELDISCHE HEIMATKUNDE
1906-2006 100 Jahre 1906-2006
ehz-logoRegelmäßig zweimonatlich finden Sie Informationen aus der Vereinsarbeit und Berichte aus den Arbeitkreisen in der  Eichsfelder Heimatzeitschrift.

Ein Abo für nur 25 € lohnt sich für jeden Eichsfelder Heimatfreund.

 

Veranstaltungen im Jahr 2018

Alle Veranstaltungen werden in Zusammenarbeit mit dem Heimatverein "Goldene Mark (Untereichsfeld) e. V." durchgeführt.

Dienstag, 30.01.2018

 
19.30 Uhr

Schauplätze des Kalten Krieges an der Westgrenze Thüringens

 

Vortrag über Standorte der Funkaufklärung östlicher Militäreinheiten und Geheimdienste

Referent: Manfred Winter

Gemeinsame Veranstaltung mit dem Grenzlandmuseum Teistungen

Ort: Bildungsstätte am Grenzlandmuseum, Duderstädter Str. 7-9, 37339 Teistungen

Donnerstag, 22.02.2018   
19.30 Uhr  

Messe ohne Priester? Laiengottesdienste in Gemeinden des Bistums Paderborn während des Kulturkampfes. Beispiele aus dem Eichsfeld

Referent: Dr. Torsten W. Müller, Leiter des Eichsfelder Heimatmuseums

Gemeinsame Veranstaltung mit dem Eichsfeldforum und dem Heiligenstädter Geschichts- und Museumsverein

Ort: Marcel-Callo-Haus, Heilbad Heiligenstadt, Lindenallee 21

Sonnabend, 24.03.2018   
14.30 Uhr

Jahreshauptversammlung des Vereins für Eichsfeldische Heimatkunde e.V

Vortrag: Zur Geschichte des 1318 erstmals urkundlich genannten Eichsfeldortes Kalteneber

Referent: Dr. Torsten W. Müller, Leiter des Eichsfelder Heimatmuseums

Ort: Saal des Gasthauses „Angerschenke“, in Kalteneber (Ortsteil der Stadt Heilbad Heiligenstadt), Mittelstraße 9

Um 13.30 Uhr beginnt bei der Gaststätte „Angerschenke“ ein Rundgang durch Kalteneber, geführt vom Ortsteilbürgermeister Karl-Heinz Staufenbiel und dem Ortschronisten Bernhard Lange

Freitag, 06.04.2018   
19.30 Uhr

Der Kulturkampf und die Kulturkampfgesetzgebung

Referent: Professor Dr. Hans-Christof Kraus, Passau

Ort: Marcel-Callo-Haus, Heilbad Heiligenstadt, Lindenallee 21

Öffentlicher Festvortrag im Rahmen der Jahrestagung der Gesellschaft für mittelrheinische Kirchengeschichte zum Thema „Vom ‚schleichenden’ zum ‚brennenden’ Kulturkampf. Staat und Kirche in Thüringen in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts“

Sonnabend, 28.04.2018   
14.00 Uhr

Entstand das Weihnachtslied „Es ist ein Ros‘ entsprungen“ in Pöhlde?

Vortrag zum Lied und zur Baugeschichte der Pfalzanlage in Pöhlde

Referent: Gerhard Müller

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Ort: Klosterkirche Pöhlde

Sonnabend, 25.05.2018   
19.30 Uhr  

Zwischen zwei Welten - Das Eichsfeld in Dokumentarfilmen von Fritz Pleitgen

In Zusammenarbeit mit dem „Kulturfreitag der Stadt Heilbad Heiligenstadt“ wird der Verein für Eichsfeldische Heimatkunde e.V. an diesem Abend zwei bis in die heutigen Tage sehr interessante und einzigartige Dokumentarfilme über das Eichsfeld zeigen.

Moderation: Christian Stützer, Heilbad Heiligenstadt

Treffpunkt: Altes Rathaus, Ratsgasse 9 in Heilbad Heiligenstadt

Freitag, 01.06.2018   
18.30 Uhr  

Für die Familie - Die Büchersammlung Johannes Steinberg aus Duderstadt

Vortrag über den 1501 verstorbenen Erfurter Stiftsgeistlichen und sein Nachlass an die St. Cyriakus Kirche in Duderstadt mit anschließender Eröffnung der Kabinettausstellung zum Thema Duderstädter Buchschätze

Referent: Frank-Joachim Stewing

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Ort: Heimatmuseum Duderstadt
Sonnabend, 16.06.2018   
14.00 Uhr  

Treffurt – Spurensuche nach kurmainzischen und eichsfeldischen Einflüssen in der Stadt an der Werra

Stadtrundgang, u.a. mit Besichtigung des historischen Rathauses

Dauer: ca. 2 Stunden

Referenten: Stephan Goldmann, Diedorf, Michael Reinz, Bürgermeister von Treffurt

Treffpunkt: Treffurt, Kurmainzer Hof, Torstraße 2

Sonnabend, 01.09.2018   
14.00 Uhr

Baumpark Rüdershausen

Geführter Parkrundgang

Referent: Franz-Josef Lange

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Ort: Baumpark am östlichen Ortsausgang von Rüdershausen in Richtung Hilkerode
Sonntag, 16.09.2018   
14.00 Uhr

Tag des Geotops

Autoexkursion zu besonderen Buntsandsteinformen der Sollingfolge im Westeichsfeld

Referenten: Siegfried Arand und die das Thema bearbeitende Seminarfachgruppe vom Heiligenstädter Lingemann-Gymnasium

Treffpunkt: Am Barockgarten Heiligenstadt
Sonnabend, 20.10.2018   
9.00 bis 13.00 Uhr

Tagung der Eichsfelder Ortschronisten und Heimatkundler

Gemeinsame Veranstaltung mit dem Stadtarchiv Heiligenstadt

Ort: Plenarsaal des Neuen Rathauses in Heilbad Heiligenstadt, Marktplatz 15
Sonnabend, 27.10.2018   
14.00 Uhr

Die Eisenbahn im Eichsfeld unter besonderer Berücksichtigung des Verkehrsknotens Leinefelde

Lichtbildervortrag, anschließend Diskussionsrunde mit dem Referenten und Herbert Pfeiffer

Referent: Paul Lauerwald

Dauer: 1,5 Stunden

Ort: Bahnhof Leinefelde
Mittwoch, 07.11.2018   
19.30 Uhr

„Dunst ist die Welle, Staub ist die Quelle!“

Vortrag zur Werkanalyse der Skulptur der Regentrude am Heiligenstädter Wasserfall als gemeinsame Veranstaltung mit dem Literaturmuseum und dem Theodor-Storm-Verein

Referentin: Anne Hey, Leiterin des Stadtarchivs Heilbad Heiligenstadt

Ort: Literaturmuseum „Theodor Storm“, Heilbad Heiligenstadt, Am Berge 1

Sonntag, 25.11.2018   
10.30 Uhr

Gedenkgottesdienst für die Verstorbenen des Vereins für Eichsfeldische Heimatkunde und aller Heimatvereine des Eichsfeldes

Ort: Kath. Pfarrkirche „St. Martin“, Hüpstedt, mit Kirchenführung und Imbiss.

Anschließend: Zu Gast beim Eichsfelder Wander- und Heimatverein Hüpstedt. Führung durch das Gutshaus mit seiner vielfältigen Ausstellung


Änderungen bleiben vorbehalten. Auf die Veranstaltungen wird in den Tageszeitungen hingewiesen.

Alle Vereinsmitglieder der veranstaltenden Vereine sowie weitere Interessenten sind zu den Veranstaltungen willkommen.